Körperorientierte Psychotherapie

Hakomi

ist die Methode, die mir neben einigen anderen auch nach 25 Jahren immer noch als die kraftvollste erscheind. Ich hatte das Glück ihren Begründer Ron Kurtz noch persönlich zu erleben.

Hier eine kurze Zusammenfassung

Hakomi ist eine körper- und erfahrungsorientierte Psychotherapiemethode. Sie wurde in den 1970er Jahren von Ron Kurtz (1934 – 2011) entwickelt, der dabei die von Wilhelm Reich und Alexander Lowen entwickelte Körperpsychotherapiemethoden in eine eigene Methode integrierte.

Das Wort „Hakomi“ stammt aus der Sprache der Hopi-Indianer und bedeutet „Der, der du bist“ oder in der Frageform „Wer bist du?“. Es umschreibt den Kern der Hakomi-Methode: die Erforschung der Selbstorganisation.